Sichere Bezahlung Schnelle Lieferung 100% qualität
Mail : info@soleil-vie.com     Contact:+41 26 912 21 90

Eine gebräunte Haut, eine schöne Bräune haben eine gut aussehende Wirkung, die im Sommer sehr gefragt ist.

Wenn die Sonne gut für die Moral, für den Teint und für die Gesundheit ist, kann sie auch ein paar Tricks auf Ihrer Haut spielen, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden. So, wie man bräunt, ohne deine Haut zu beschädigen? Hier sind einige Tipps und Tipps zum Bräunen und Bräunen so lange wie möglich.

1 - Bronze, der deine Gesundheit schützt Bräunen, ohne die Haut zu schädigen, ist es wichtig, es richtig zu machen und vernünftig zu sein. Um Sonnenbrand zu vermeiden, denken Sie daran, es gut zu schützen und sich nicht rücksichtslos zu exponieren. Sie riskieren manchmal schwere Verbrennungen, das Auftreten von Hautkrebs und vorzeitiges Altern der Epidermis. Gesunde Haut verlängert die wohltuende Wirkung der Sonne. Dazu ist es notwendig:

- eine ausgewogene Ernährung, mit Priorität auf Obst und Gemüse und rote oder orange Lebensmittel, reich an Carotinoiden, die pigmentierende und antioxidative Eigenschaften enthalten. Tomaten, Karotten, Spinat, Wassermelonen, Aprikosen ... all diese Früchte und Gemüse der Saison enthalten Antioxidantien. Sie sind reich an den Vitaminen A, C und E und Beta-Carotin und schützen den Körper vor alternder Haut und garantieren gleichzeitig Ihr Sonnenkapital;

- Sie regelmäßig zu trinken, indem Sie mindestens 1,5 l pro Tag trinken;

- mit kurzen und gestreuten Engagements im Laufe der Zeit beginnen; - Wählen Sie die richtigen Zeiten, vermeiden Sie die heißesten Stunden des Tages, zwischen 12 und 16 Stunden.

2 - Ihre Schönheitsreflexe Bereite deine Haut vor Denken Sie daran, Ihre Haut vor den ersten Belichtungen zu peelen und regelmäßig (ohne zu übertreiben), wenn sie anfängt zu bräunen. Sie beseitigen tote Zellen und helfen der Haut, sich zu regenerieren. Sobald die Haut abgeschält ist, achten Sie darauf, dass Sie sie befeuchten, besonders nach dem Duschen. Alle Produkte sind gut, Milch, Cremes, selbst die billigsten Produkte sind ausgezeichnet. Um die Bräune zu erhalten, die Sie wollen, ist es wichtig, Ihre Sonnencreme zu wählen. Sie werden sogar mit einem hohen Index bräunen. Wählen Sie eine Creme nach Ihrem Lichtbild. Es gibt sechs Fototypen, die einer Klassifizierung von leichter Haut bis dunkler Haut entsprechen.

3 - Bereiten Sie Ihren Körper in der Sonne mit Nahrungsergänzungsmitteln vor Machen Sie Ihre Haut zu einer Quelle essentieller Fettsäuren, die in Rapsöl, Leinöl, Walnussöl und Distelöl vorkommen. Diese Säuren sind nützlich, um die Hautalterung zu verhindern und gleichzeitig eine gute Hydratation sicherzustellen. Um eine vorzeitige Hautalterung zu verhindern, verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel, die reich an Antioxidantien sind (Carotinoide, Vitamin C, Vitamin E und Selen, die antiradikalische Nährstoffe in Obst, Gemüse und Weizenkeimen enthalten). .). Vorbeugende Sonnenkapseln (2 bis 3 Wochen vor der ersten Exposition) sind mit Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren angereichert. Sie helfen, die Hauttoleranz zu verbessern und Sie Bräunung schneller machen, was die Verwendung eines Sonnenschutzes zusätzlich nicht ausschließt. Nahrungsergänzungsmittel haben auch eine sehr effektive Bräunungswirkung.